Was ist eine Marke?

Die Marke ist ein Unternehmenskennzeichen, das Waren und Dienstleistungen unterschiedlicher Erzeuger/Anbieter voneinander unterscheidet. Sie ermöglicht dem Konsumenten, zu erkennen, aus welcher Quelle das Angebotene stammt. Dem Unternehmen dient sie im geschäftlichen Verkehr als Abgrenzungsmittel gegenüber Mitbewerbern und als unentbehrliches Marketingwerkzeug. Rechtlich gesehen, ist die Marke ein territorial begrenztes, selbstständiges Vermögensrecht. Durch ihre Registrierung lässt sich eine Marke leichter gegen Nachahmende verteidigen, die unberechtigt am Erfolg teilhaben wollen. Es gibt unterschiedliche Markenformen, wie Wortmarken, Bildmarken, Wortbildmarken, dreidimensionale Marken, Farb- und Klangmarken.

Grundsätzlich können alle Zeichen, die sich grafisch darstellen lassen, eine Marke sein, sofern sie geeignet sind, Waren und Dienstleistungen eines Unternehmens von denjenigen anderer Unternehmen zu unterscheiden. Ein Zeichen kann keinesfalls abstrakt, sondern nur im Zusammenhang mit jenen Waren/Dienstleistungen, zu deren Kennzeichnung es am Markt bestimmt ist, als Marke angemeldet und registriert werden. In der Markenanmeldung sind daher neben der zu registrierenden Marke stets auch Waren/Dienstleistungen anzuführen.