Vorbereitung von Schutzrechtsanmeldungen

Um bereits im Vorfeld einer etwaigen Schutzrechtsanmeldung eine erste Einschätzung zur Patentfähigkeit Ihrer Erfindung geben zu können, recherchieren wir in den uns zugänglichen Datenbeständen nach einem nächstliegenden Stand der Technik zu Ihrer Entwicklung. Auf diese Weise kann die Schutzrechtsanmeldung bereits auf den bekannten Stand der Technik abgestellt und damit das Erteilungsverfahren unter Umständen verkürzt und damit verbundene Kosten reduziert werden.

Beachten Sie allerdings in diesem Zusammenhang, dass mit derartigen Recherchen grundsätzlich niemals der gesamte Stand der Technik abgedeckt werden kann, sodass keine Garantie für die Vollständigkeit und Richtigkeit des Recherchenergebnisses abgegeben werden kann.